Univ.-Prof. Dr. med. Andrea Sabine Klauser

Prof. Klauser weist Erfahrung und Spezialisierung seit über 20 Jahren in der Sonographie des Bewegungsapparates und Bildgebung des Muskelskelett –Systems auf mit internationalen Ausbildungen. Durch internationale Zusammenarbeiten und anhaltende intensive wissenschaftliche Forschungstätigkeit an der Universitätsklinik für Radiologie Innsbruck ist sie an ständigen Neuerungen auf dem Gebiet der Muskelskelett-Bildgebung interessiert und auch maßgeblich beteiligt.


Werdegang

Nach dem Studium der Medizin an der Medizinischen Universität Innsbruck und Freiburg i.B., absolvierte sie die Facharztausbildung an der Universitätsklinik für Radiologie, Innsbruck, mit Auslandsaufenthalten an der University of Alabama und Philadelphia, Thomas Jefferson University Ultrasound Institute. Es folgten wissenschaftliche Publikationen ab 1998 mit Habilitation 2004 zum Thema: „Sonographie von Fingerverletzungen beim Sportkletterern“. Sie hat sich auf die hochauflösende Sonographie am Bewegungsapparat spezialisiert und arbeitet seitdem sowohl in der klinischen Routine als auch wissenschaftlich in der muskuloskelettalen Bildgebung und mittels sonographisch gezielter Therapien am Bewegungsapparat.

Weiters ist sie Lehrbeauftragte der Medizinischen Universität Innsbruck, langjährige leitende Oberärztin an der Universitätsklinik für Radiologie Innsbruck, Wahlärztin in der Privatpraxis und im Lanser Hof Konsiliarärztin.

 

 

 

Wissenschaft

Neben ihrer klinisch orientierten Spezialisierung ist sie wissenschaftlich sehr engagiert, sie ist Referentin und Tutorin bei zahlreichen internationalen und nationalen Vorträgen und Fortbildungskursen im In- und Ausland, publizierte mehr als 200 wissenschaftliche Vorträge, 150 zitierte Orginalarbeiten, schrieb an 17 Buchbeiträgen, erhielt 19 Posterpreise, ist Reviewerin in mehr als 20 internationalen Journals.

 

Download
Publikationsliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 695.5 KB
Download
Lebenslauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 613.9 KB

Funktionen in Gesellschaften

Sie nimmt Positionen in nationalen und internationalen Gesellschaften ein, organisiert Fortbildungen und Kongresse, von denen insbesondere das Ultraschall Drei Ländertreffen in Innsbruck 2014 und der European Musculoskeletal Society Congress ESSR 1012 in Innsbruck zu nennen sind, wo sie auch jeweils Präsidentin war, war von 2014-2017 Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (ÖGUM) und ist Member der European Society of Musculoskeletal Radiology (ESSR) des Ultrasound-, Arthritis-, Interventions- und Sports- Committee.